Gebrauchtwagen kaufen leicht gemacht


Außenzustand       Innenraum      Räder      Motor      Probefahrt      Papiere      Checkliste


Papiere

Der Fahrzeugbrief

ist die Besitzurkunde des Wagens. Der Besitzer des Fahrzeugbriefs, ist auch der Besitzer des Wagens. Das gilt auch, wenn ein anderer Name im Fahrzeugbrief steht.
Die Fahrgestellnummer – der korrekte Ausdruck ist heute Fahrzeugidentifizierungsnummer – muss im Fahrzeugbrief und am Wagen natürlich die Selbe sein. Wo Sie die Nummer am Wagen finden, steht in der Gebrauchsanweisung zum Fahrzeug.

Im Fahrzeugschein

müssen Veränderungen am Wagen eingetragen sein.

Service- und Inspektionsheft sollten lückenlos sein, d.h. der Gebrauchtwagen muss regelmäßig gewartet wurden sein.

Gebrauchsanleitungen

, vor Allem die vom Wagen selbst, sollten nicht fehlen.
 

Laden Sie sich doch eine Checkliste herunter ==>